©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com

Zürichsee

gepaddelt am 22.05.2019, Makai boards ALOHA 14'

Wetter sonnig/bewölkt 14 Grad

Länge 42 Km, Paddelzeit 8h 30min,

Empfehlung: Das Züricher Seebecken möglichst früh paddeln, um dem Bootsverkehr zu entkommen.

Der SUP Marathon! 42 Km am Stück war bis anhin meine längste Paddeldistanz. Am meisten zugesetzt hat mir vor allem der leichte Gegenwind in der ersten Streckenhälfte. Zudem hätte ich nach zwei Drittel fast aufgegeben, da der Wind nochmals zügig auffrischte. Zum Glück lies dieser dann nach und ich konnte die Tour durchziehen.

Eingestiegen bin ich in Zürich beim Bauschänzli und von dort der südlichen Küste entlang bis zur ersten Pause in Thalwil. Dann ging es nach Horgen, wo ich den Fährverkehr kreuzte und anschliessend weiter um die Halbinsel Au herum. Dies ist etwa die Hälfte der Strecke und hier habe ich meine Mittagspause gemacht. Danach weiter nach Freienbach, an der Insel Ufnau vorbei und durch den Kanal zum Obersee. Dort lohnt es sich gleich nach der Brücke rechts abzubiegen, um durch die kleinen Kanäle durch zu paddeln und die Luxusanwesen zu begutachten. Anschliessend quer über die Bucht an Lachen vorbei, um die letzte Stunde nach Schmerikon zu paddeln.

Zürich bis Wädenswil entspricht nicht meinem Geschmack und ist viel zu dicht verbaut. Schön ist die Halbinsel Au und ab Freienbach wird die Gegend wieder interessanter und natürlicher. Der Kanal mit den Luxusanwesen und der anschliessende natürlichere Obersee haben mir gut gefallen.

Fazit: Halbinsel Au, um Pfäffikon herum und Obersee lohnen sich. Der ganze See nur aus sportlicher Sicht.

DSC_0407.JPG
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 42.4km)
Der Einstieg war beim Bauschänzli. Kostenpflichtige Kurzzeitparkplätze vorhanden. Der Ausstieg war beim Bootshafen in Schmerikon. Viele, zum Teil kostenpflichtige, Parkplätze in der näheren Umgebung.

 

Bildergalerie Zürichsee