©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com

Klöntalersee

gepaddelt am 26.08.2019 / Makai boards SHAKA 8'2

Wetter sonnig 26 Grad

Länge 5 Km, Paddelzeit 1h 15min

Tour begleitet durch Tina

Empfehlung: Nicht entlang der Strasse paddeln, sondern auf der anderen Seite.


Der Klöntalersee war der letzte See der 50 grössten Seen der Schweiz und somit war diese Tour der Abschluss. Diese letzte Seeduchquerung konnte ich bei sehr schönem Wetter mit Tina geniessen. Von Ihr und anderen hatte ich schon viele Geschichten über den Klöntalersee gehört und keine dieser war übertrieben musste ich feststellen. Der See und die Umgebung sind atemberaubend.


Gestartet sind wir beim Campingplatz Vorauen wo wir bei den Schiffen einwasserten. Anschliessend ging es zuerst gerade in den See hinaus, wo wir auf der rechten Seite das herrliche Felspanorama aus der Distanz bewundern konnten. Danach paddelten wir immer näher ans rechte Ufer heran, wo man immer wieder idyllische Grill- und Badestellen sieht.

Die Natur ist sehr unberührt und die Felsen, Berge und Wälder geben einen ganz speziellen touch.

Leider kamen wir nach einer guten Stunde bereits am anderen Ende des Sees an. Kurz vor der Staumauer sind wir auf der rechten Seite beim Parkplatz Güntlenen dann an Land gegangen. Nicht nur eine wunderschöne Tour war zu Ende, sondern auch ein grandioses Projekt mit vielen schönen Erlebnissen und lebenslangen Erinnerungen.

Fazit: Klöntalersee ich komme wieder, und wieder, und wieder...!

DSC_2482s.JPG
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 5km)
Der Einstieg war beim Campingplatz Vorauen. Günstige Parkmöglichkeit beim Camping. Der Ausstieg war rechts der Staumauer beim kostenpflichtigen Parkplatz Güntlenen.

 

Bildergalerie Klöntalersee