Lac d'Emosson

gepaddelt am 14.08.2019 / Makai boards WAHINE 10'0

Wetter sonnig 6 Grad

Länge 4 Km, Paddelzeit 2h (hin und zurück)

Tour begleitet durch Geri

Hinweis: Bewilligungspflichtig

Schon bei der Planung der Tour wurde mir bewusst, dass der Lac d’Emosson ein ganz besonderes Erlebnis sein wird. Die Anfahrt über Martigny führt über einen Pass, um an dessen anderen Seite nochmals fast 1000 Meter in die Höhe zum Lac d’Emosson, dem zweitgrössten Bergstausee der Schweiz, zu gelagen.  Wir sind am Vorabend angekommen und konnten das herrliche Panorama auf den Mont Blanc, bei Vollmond geniessen.


Am nächsten Morgen ging es um 08:00 Uhr bei erst 4 Grad runter vom Parkplatz zum See und über die grosse Staumauer zum vorgegebenen Einstieg. Das Wetter spielte mit und so konnten wir bei strahlend blauem Himmel in Richtung anderer Seeseite paddeln. Dabei erwartete uns ein wunderschönes Panorama und absolute Stille in Mitten der Walliser Bergwelt. Hinten angekommen erlebte man die Bergwelt Hautnah, mit einem massiven Schneefeld welches Senkrecht zum Wasser ragte.

Beim Rückweg eröffnet sich das Panorama über der Staumauer mit den grossen schneebedeckten Bergen neben dem Mont Blanc und man paddelt langsam wieder Richtung «Zivilisation». Je weiter wir wieder zum Ausganspunkt kamen, nahmen auch die Aktivitäten um den See herum wieder zu, da die Staumauer von Touristen rege besucht wird. Nach zwei Stunden waren wir glücklich und zu tiefst beeindruckt wieder am Startpunkt angekommen.

Fazit: Worte können diese Tour gar nicht beschreiben.

DSC_2108s.JPG
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 8km)
Der Ein- und Ausstieg war bei der Staumauer und ist nur bewilligt erlaubt.

 

Bildergalerie Lac d'Emosson

 
  • Facebook

©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com