©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com

Puschlaversee

gepaddelt am 02.07.2019 / Makai boards KAIA 11'2

Wetter sonnig 24 Grad

Länge 2.5 Km, Paddelzeit 1h (hin und zurück)

Empfehlung: Eine Umrundung bietet sich gut an und ist in ca. 90 min zu machen.

Bereits die Anfahrt über den Berninapass, am Lago Bianco vorbei, nach Poschiavo ist eine Wucht. Naturbelassene Bergwelt mit vielen schönen Wiesen und Wäldern soweit das Auge reicht.


Da der See mit 2.5 Km Länge sehr klein ist, bin ich beim Surfhäuschen «Baita dal Surf» in Prese gestartet und den See runter und wieder zurück gepaddelt. Die Sicht vom See ist eine reduzierte Version der Anfahrt. Berge, Felsen und Wälder und an beiden Seiten des Sees ein kleines Dorf. Vor allem die Stille und Abgeschiedenheit dieses Sees, obwohl direkt an der Hauptstrasse und gut erreichbar, machen den Reiz aus und so ist man auch ohne Bootsverkehr oder anderen Wassersportlern auf dem Wasser.


Am westlichen Ufer ist eine Mauer, und ein Ausstieg wäre daher schwierig. Falls man an Land will oder muss, eignet sich die östliche Seite besser. Ansonsten gilt es nur auf das Pumpwerk am südlichen Ufer rechts des Flusses zu achten.


Fazit: Nur zum Paddeln ist die Anfahrt (je nach Wohnort) sehr lang. Falls man jedoch in die Richtung muss, dann lohnt es sich auf alle Fälle.

DSC_1925s.JPG
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 5km)
Der Einstieg und Ausstieg war beim Surfhäuschen in Prese gleich beim Dorfausgang. Gratisparkplätze vorhanden.

 

Bildergalerie Puschlaversee