©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com

Bielersee

gepaddelt am 02.06.2019 / Aloha 14'

Wetter sonnig 25 Grad

Länge 15 Km, Paddelzeit 2h 25min

Empfehlung: Auf den Joran, den thermischen Fallwind, achten, welcher das Bielerseebecken zum Teil heftig aufwühlen kann.


Stilles blaues Wasser, die Rebbergen mit den malerischen Dörfern im Vordergrund, zirpende Grillen, zwitschernde Vögel, Segelboote, Fischer, Ruderer und Sportboote auf dem See. So lässt sich der Bielersee beschreiben.


Der Start erfolgte in der Früh als die Temperaturen noch nicht zu warm waren und der See noch nicht so voll war. Von Le Landeron aus ging es dem nördlichen Ufer entlang nach la Neuveville. Auf der rechten Seite immer die Sankt Petersinsel im Blick und auf der linken Seite die Rebbergen. Schöne alte Dörfer wechseln sich ab mit vereinzelten,liebvollen Häuser am Seeufer. Irgendwann kommt auf der rechten Seite das Ende der Sankt Petersinsel und der See weitet sich. Dann weiter vorbei an Twann, den Rebbergen folgenden, nach Tüscherz, um bereits das Ende des Sees und Biel in Sicht zu haben. Die Aktivitäten im Bieler Seebecken nehmen zu und man kann sich den See mit den zahlreichen Ruderern und Fischern teilen.


Die 15 Km konnte ich bei perfekten Bedingungen paddeln und das Aloha Race 14’ half mir dabei die Strecke in 2h 25min, dennoch bei gemütlichem Paddelschlag, zu beenden.

Fazit: Definitiv eine Strecke, welche für Jedermann zu empfehlen ist, der eine etwas längere Tour entlang einer schönen Kulisse paddeln möchte.

DSC_1056.JPG
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 15km)
Der Einstieg war In Le Landeron bei der Badi. Viele kostenpflichtige Parkplätze vorhanden. Der Ausstieg war in Biel beim Ruderclub. Kostenpflichtige Parkplätze entlang der Hauptstrasse.

 

Bildergalerie Bielersee