Lauerzersee

gepaddelt am 03.03.2019

Wetter sonnig, Schleierwolken 13 Grad

Länge 3.7 Km, Paddelzeit 50min

Empfehlung: Parkplätze in Seewen benutzen. Parkmöglichkeiten in Steinen erschwert.

Ich kenne den Lauerzersee vom daran vorbeifahren auf der Autobahn, ansonsten war er mir schlicht unbekannt. Diese Tatsache habe ich nun glücklicherweise geändert und ich bin überrascht gewesen über die Vielfallt, die Insel im See, die Architektur am See und die eindrückliche Lage zwischen Rigi und Mythen.

Der Lauerzersee ist ein kleiner See mit viel Natur und schönen Bereichen. Insbesondere im Sommer sind die vielen Seerosen beim Camping Buchenhof und auch entlang des Ufers eine Sehenswürdigkeit. Im Winter bietet der See den Zugang näher am Ufer zu paddeln, unter Berücksichtigung der Naturschutzzonen. Da der See im südlichen Ende beschattet ist, ist dieser Teil im Winter auch bei wärmeren Temperaturen noch lange gefroren.


An der nordöstlichen Landzunge gibt es einige Immobilien, mit Gärten welche direkt in den See führen, die von beeindruckender Art sind. Die Insel Schwanau gegenüber der Landzunge hat mich, nach dem erblicken, automatisch angezogen und somit hat meine Tour einen kleinen Umweg erhalten.


Fazit: Schöner See mit eigener Form und eindrücklicher Aussicht auf Rigi und Mythen. Spektakuläres Ufer mit Seerosen im Sommer.

WP_20190303_14_18_55_Pro.jpg
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 4.9 km)
Einstieg beim kleinen Hafen neben dem Camping Buchenhof. Parkplätze und Zufahrt nur für Bootsplatzmieter. Evtl. parken im Camping Buchenhof möglich. Ausstieg Seebad Weesen, genügend Parkplätze vorhanden.

 

Bildergalerie Lauerzersee

 

©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com