Hallwilersee

gepaddelt am 28.02.2019

Wetter sonnig 18 Grad

Länge 8.4 Km, Paddelzeit 2h 05min

Empfehlung: Start beim Camping Seeblick in Mosen, da in Seegen beim Seebad das Einwässern verboten ist.

Da die Windprognosen mässigen bis starken Südwestwind auf den Nachmittag vorausgesagt hatten, bin ich am Mittag gestartet und von Süden nach Norden am Westufer entlang gepaddelt. Dies mit der Voraussicht, den Wind seitlich im Rücken zu haben, sollte er bereits früher auffrischen.

Gestartet bin ich beim Camping Seeblick in Mosen und der erste Teil führt dem Wald entlang bis nach Beinwil am See. Ab dem ersten Meter jedoch, blies mich der Wind direkt von vorne an und erschwerte mir die Tour entlang des Hallwilersees bis kurz nach Birrwil.


Die Schifflände beim Hafen in Birrwil lädt direkt am Wasser zum Verweilen ein oder es geht direkt weiter Richtung Alliswil. Dort beginnt auch die Naturschutzzone und man paddelt in südwestlicher Richtung den Bojen entlang bis nach Seegen. Endlich konnte ich auch vom Südwestwind profitieren, welcher auch blies wie angesagt und ich konnte die Strecke bis zum Männerbad mit Rückenwind geniessen.

Der Hallwilersee besticht durch das fast unverbaute Ufer und vor allem hat mir der Waldteil am Beginn der Tour gut gefallen.

Fazit: Der Wind weht nicht immer wie gewünscht und manchmal muss man sich eine schöne Tour hart verdienen.

WP_20190228_11_59_19_Pro.jpg
 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 8.7 km)
Einstieg beim Camping Seeblick in Mosen. Gebührenpflichtige Parkplätze vor Ort. Seezugang gratis. Ausstieg beim Männerbad Seengen. Kostenpflichtige Parkplätze ca. 5 Gehminuten entfernt. Einwassern in Seengen gemäss Schild verboten.

 

Bildergalerie Hallwilersee

 

©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com