©2019 by SUP 50 lakes of Switzerland. Proudly created with Wix.com

Baldeggersee

gepaddelt am 17.02.2019

Wetter sonnig 12 Grad

Länge 4.5 Km, Paddelzeit 1h 05min


Empfehlung: Für Alpenpanorama in Nord- / Südrichtung paddeln

Rund um den Baldeggersee ist Naturschutzgebiet. Dies verleiht dem See eine ganz spezielle, natürliche und fast unverbaute Uferzone.  Gemäss Beschilderungen vor Ort herrscht, entgegen den Informationen im Netz, ein striktes Verbot die Sperrzonen zu befahren oder zu begehen.

Mir ist es wichtig die Naturschutzzonen der Seen zu respektieren und daher habe ich meinen Einstieg und den Ausstieg versetzt. Um trotzdem meine Kilometer zu erhalten, bin ich vom Seebad Baldegg entlang der Sperrzone auf die andere Seeseite gepaddelt und anschliessend dem Westufer entlang bis zur nördlichen Sperrzone. Zum Ausstieg musste ich wieder ein kleines Stück zurück paddeln bis zur Erholungszone am nordwestlichen Ufer.

Bereits beim traversieren des Sees, nach einem Blick nach Süden, merkte ich, dass ich von Nord nach Süd hätte paddeln sollen. Die Aussicht auf die Rigi und die Alpen ist atemberaubend und die Jahreszeit Februar mit den verschneiten Bergen gibt ein ganz besonderes Bild. Es ist sehr schön einen natürlichen, fast unverbauten See im Mittelland noch vorzufinden. Die Uferzonen mit ihren Schilfgürteln und den Bäumen, welche sich bei glattem Wasser im See spiegeln, ergeben ein wunderschönes Bild.


Fazit: Schöner naturbelassener See mit begrenzten Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.

 

Meine Strecke & Infos

(Paddeldistanz 5.2 km)
Einstieg beim Seebad Baldegg, kostenpflichtige Parkplätze vorhanden.  Ausstieg Erholungszone Schorenbach. Keine Parkplätze am Ausstieg vorhanden.

 

Bildergalerie Baldeggersee